Medaillons mit Gorgonzola & Nüssen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 400-500 g   Schweinefilet  
  • 50 g   Walnußkerne  
  • 100 g   Gorgonzola-Käse  
  • 8 Scheiben   Frühstücksspeck  
  • 2-3 EL   Öl, Salz, Pfeffer  
  • 600 g   Bohnen (TK oder Dose) 
  • 1   Zwiebel, 1-2 Tomaten  
  • 1/8   klare Brühe (Instant) 
  • 150 g   Schlagsahne  
  • evtl. 2-3 EL   Soßenbinder  
  • 1 EL   Butter/Margarine  
  •     Küchengarn  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Filet in ca. 8 Medaillons schneiden. Je eine Tasche hineinschneiden. Nüsse grob hacken und mit dem Gorgonzola verkneten
2.
Jedes Medaillon mit 1 TL Käsecreme füllen und mit
3.
1 Speckscheibe umwickeln, festbinden. Im heißen Öl pro Seite ca. 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen
4.
Bohnen in wenig kochendem Salzwasser zugedeckt ca. 12 Minuten garen bzw. erhitzen. Zwiebel schälen und hacken. Tomaten waschen, entkernen und fein würfeln
5.
Filets warm stellen. Bratensatz mit Brühe und Sahne lösen, 3 Minuten einkochen. Soße binden, abschmecken
6.
Zwiebel im heißen Fett glasig dünsten. Tomaten kurz mitdünsten. Bohnen abtropfen lassen und darin schwenken. Alles anrichten. Dazu schmeckt Kartoffel-Gratin oder Kroketten
7.
Fürs Kartoffel-Gratin einfach 1 kg rohe Kartoffeln hobeln, in eine Form schichten, würzen. Mit 1/4 l Milch und 1/8 l Sahne übergießen. Butterflöckchen darauf verteilen. Bei 200 °C ca. 50 Minuten backen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 620 kcal
  • 2600 kJ
  • 36 g Eiweiß
  • 45 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved