Mediterraner Kuchen mit getrockneten Tomaten, Pinienkernen und Ziegenkäse

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Scheiben
  • 3 Stiel(e)   Basilikum  
  • 4 Stiel(e)   Thymian  
  • 60 g   Pinienkerne  
  • 100 g   getrocknete Tomaten in Öl  
  • 50 g   Goudakäse  
  • 250 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 75 ml   Olivenöl  
  • 100 ml   Milch  
  • 150 g   Ziegenfrischkäse  
  •     Fett und Mehl für die Form 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Basilikum und Thymian waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und klein schneiden. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett unter Wenden rösten, herausnehmen. Tomaten abtropfen lassen und in Stücke schneiden.
2.
Käse raspeln. Mehl und Backpulver mischen. Eier, Öl und Milch in einer Schüssel verrühren, dann langsam in den Mehl-Mix rühren. Ziegenkäse in Stückchen, Tomaten, Kräuter, Pinienkerne und geriebenen Käse unterrühren.
3.
Teig in eine gefettete und mit Mehl ausgestreute Kastenform (ca. 11 x 25 cm) füllen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 40 Minuten backen.
4.
Kuchen ca. 15 Minuten abkühlen lassen, dann stürzen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Scheibe ca. :
  • 160 kcal
  • 670 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved