Meine beste Hackfleischsoße

0
(0) 0 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 400 g   Rinderhack  
  • 1   Zwiebel  
  • 3   Knoblauchzehen  
  • 1   Chilischote rot  
  • 1   Paprikaschote rot  
  • 3 EL   Olivenöl  
  • 400   Passierte Tomaten  
  •     1 ½ TL Mehl 
  • 30   Tomatenmark  
  • 200 ml   Rotwein  
  • 200 ml   Rinderbrühe  
  • 50 ml   Milch  
  •     Salz, Pfeffer aus der Mühle, Paprika-und Chilipulver  
  • 1   Rosmarinzweig  
  • 1 Bund   Petersilie  
  •     Oregano frisch  
  •     Nudeln  

Zubereitung

60 Minuten
1.
Die Zwiebeln und den Knoblauch in kleine Würfel schneiden, die Chilischote entkernen und in dünne Ringe schneiden. Öl in einen großen Topf geben und die Zwiebelwürfel glasig dünsten, das Hackfleisch zu den Zwiebeln geben und scharf anbraten.
2.
Tomatenmark zum Hackfleisch geben und das Mehl über das ganze streuen und kurz mit anbraten.
3.
Das ganze mit Rotwein ablöschen und die Rinderbrühe zugeben und aufkochen lassen. Knoblauch und Chili zugeben und dann mit den Gewürzen abschmecken. Die Soße 30 Minuten auf kleiner Stufe köcheln lassen.
4.
Die Paprika entkernen und in dünne Streifen schneiden und mit der Milch zu der Soße geben.
5.
Die Petersilie, die Rosmarinnadeln und den Oregano klein Hacken und zu der Soße geben und weitere 30 Minuten köcheln lassen. Nun die Nudeln nach Packungsbeilage kochen, abschütten und auf die Teller verteilen.
6.
Die Soße über die Nudeln geben und servieren. Am Tisch mit der Käsereibe Parmesan oder Pecorino über das ganze verteilen.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved