Melone mit Weingelee

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Zuckermelone (z. B. Galia-Melone; ca. 600 g)  
  • 4 Blatt   weiße Gelatine  
  • 1/4 l   trockener Weißwein oder klarer Apfelsaft  
  • 4-5 EL   Zucker  
  • 150 g   Himbeeren  
  • evtl. einige Stiel(e)   Minze  
  • 1/2 l   Milch  
  • 1 Päckchen   Soßenpulver "Vanille  

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Melone halbieren und die Kerne mit einem Eßlöffel herausschaben
2.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken. Wein bei schwacher Hitze erwärmen, Gelatine darin auflösen. Mit 2-3 EL Zucker abschmecken. Etwas abkühlen lassen
3.
Himbeeren verlesen, evtl. waschen. Minze waschen, Blättchen abzupfen. Hälfte der Himbeeren und einige Minzeblättchen in die Melonenhälften legen. Mit dem Gelee begießen. Im Kühlschrank über Nacht fest werden lassen
4.
3 EL Milch und Soßenpulver glattrühren. Restliche Milch und 2 EL Zucker aufkochen. Soßenpulver einrühren, nochmals aufkochen. Abkühlen lassen
5.
Melonenhälften in je 4 Spalten teilen. Mit der Soße, übrigen Beeren und Minze anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 260 kcal
  • 1090 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 5 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved