Melonen-Hai

0
(0) 0 Sterne von 5
Melonen-Hai Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Wassermelone (ca. 3 kg) 
  • 1   Kalamata-Olive ohne Stein 
  • 100 Fruchtgummi in Fischform 
  •     Klebeband 
  •     Holzspießchen 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Melone waschen und trocken reiben. Ca. 1/4 der Melone an einer Seite abschneiden. Melone etwas aushöhlen und Fruchtfleisch beiseitestellen. Melone auf diese gerade Seite stellen. Mit einem scharfen Messer ein Maul ausschneiden. Das ausgeschnittene Stück beiseitestellen. Mit einem ca. 1 cm breiten Klebeband die Ränder des entstandenen Maules abkleben. Am Rand des Klebebandes die Schale einritzen. Messer unter das Klebeband setzen und die grüne Schale genau bis zum Ende des Bandes einschneiden. Klebeband abziehen und Melonenschale ablösen
2.
In die entstandene weiße Fläche Zähne ritzen und zuschneiden. Zwei Augen mit einem spitzen Messer einschneiden. Olive halbieren. Jede Hälfte mit einem Holzspießchen in der Augenhöhle feststecken. Aus einem Stück Schale eine Haiflosse zuschneiden. Mit einem Zahnstocher feststecken. Melonenfruchtfleisch in Stücke schneiden. Mit Fruchtgummi in der Mundhöhle und um den Hai herum verteilen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 140 kcal
  • 580 kJ
  • 2g Eiweiß
  • 1g Fett
  • 32g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved