close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Melonen-Schokotorte

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stücke
  • 100 g   Schokolade  
  • 150 g   Vollmilch Schokolade  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 1 Prise   Salz  
  • 120 g   Zucker  
  • 2 g   Zucker  
  • 50 g   Mehl  
  • 15 g   Speisestärke  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 10 Blatt   Gelatine  
  • 500 g   Schmand  
  • 500 g   Magerquark  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1   Honigmelone  
  • 1   Cantaloup Melone  
  • 1 Päckchen   Tortenguss  
  • 250 ml   Apfelsaft  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Weiße und Vollmilch-Schokolade getrennt grob hacken. 100 g Vollmilch-Schokolade und weiße Schokolade getrennt auf einem warmen Wasserbad schmelzen. Geschmolzene Schokoladen getrennt auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und kalt stellen. Eier trennen. Eigelb, Salz und 60 g Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig schlagen. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen. Auf die Masse sieben und vorsichtig unterheben. Eiweiß und 3 Esslöffel kaltes Wasser steif schlagen. Ebenfalls unter die Masse heben. Teig in eine eckige mit Backpapier ausgelegte Springform (24 x 24 cm) füllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: nicht geeignet/ Gas: Stufe 3) 7-8 Minuten backen. Kuchen aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Inzwischen Gelatine einweichen. Schmand, Quark, 60 g Zucker und Vanillin-Zucker verrühren. Melonen halbieren und mit einem Esslöffel die Kerne entfernen. Mit Kugelausstechern Kugeln in unterschiedlicher Größe ausstechen. Kugeln abdecken und kalt stellen. Restliches Fruchtfleisch von der Schale schneiden und pürieren. Melonenpüree unter die Schmand-Masse rühren. Gelatine ausdrücken, auflösen und mit 2 Esslöffel Creme verrühren. Unter die übrige Creme rühren. 50 g gehackte Schokolade unterheben. Masse auf den Biskuitboden geben und 2 Stunden kalt stellen. Kuchen mit einem Messer vom Rand lösen. Mit Melonenkugeln belegen. Tortenguss, 2 Esslöffel Zucker und Apfelsaft mit einem Kochlöffel verrühren. Unter Rühren aufkochen. Melonen mit Tortenguss beträufeln. Schokolade in Stücke brechen und die Torte damit verzieren
2.
Wartezeit ca. 2 Stunden. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2023 LECKER.de. All rights reserved