Melonensorbet mit Basilikum

Melonensorbet mit Basilikum Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 ml  weißer, klarer Traubensaft 
  • 125 Zucker 
  • 1 EL  Honig 
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 11/2   Netzmelonen (ca. à 800 g) 
  • 1 Töpfchen  Basilikum 

Zubereitung

390 Minuten
leicht
1.
Traubensaft, Zucker, Honig und Zitronensaft aufkochen. Melonen halbieren, Kerne mit einem Löffel herausnehmen und in den Zuckersirup geben. Auskühlen lassen, durch ein Sieb gießen und den Sirup auffangen. Aus 2 Melonenhälften Kugeln ausstechen. Restliches Fruchtfleisch und die übrige Melonenhälfte aus der Schale lösen. Basilikumblättchen, bis auf einige zum Garnieren, waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Melone, Zuckersirup und Basilikum pürieren und in eine Schüssel geben. Zugedeckt in den Tiefkühler stellen und ca. 6 Stunden gefrieren lassen. Dabei alle 15-30 Minuten mit einer Gabel durchrühren. Melonenkugeln in Gläser verteilen. Sorbetmasse nochmals durchrühren (evtl. etwas antauen lassen) und mit einem Eiskugelformer zu Kugeln formen. Ebenfalls in die Gläser verteilen und mit Basilikum garniert servieren
2.
Besteck: R&B

Ernährungsinfo

5 Personen ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ
  • 72g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved