Melonensorbet mit Melonenkugeln

0
(0) 0 Sterne von 5
Melonensorbet mit Melonenkugeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 50 Puderzucker 
  • 2 EL  Honig 
  • 1 (ca. 800g)  Netzmelone 
  • 1   Charentais-Melone 
  • 2   unbehandelte Limetten 
  • 3 EL  Weinbrand 
  •     eventuell gestoßenes Eis 
  •     Limettenscheiben und Minzeblättchen 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zucker, Honig und 1/4 Liter Wasser aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Sirup auskühlen lassen. Melonen waschen, zick-zack-förmig zur Mitte hin einschneiden und halbieren. Kerne herausschaben.
2.
Fruchtfleisch der Netzmelone bis auf einen ca. 1 cm breiten Rand aus den Hälften lösen (Schalen aufbewahren). Einen Teil des Fruchtfleisches in schmale Spalten schneiden. Rest pürieren. Limetten heiß waschen.
3.
Schale dünn abreiben und Saft auspressen. Kalten Sirup, Melonenpüree, Limettenschale und- saft verrühren. In eine Schüssel füllen, ca. 5 Stunden gefrieren lassen. Im Abstand von ca. 30 Minuten jeweils kräftig durchrühren.
4.
Aus der Charantais-Melone kleine Kugeln (oder Würfel) ausstechen. Schalen ebenfalls aufbewahren. Kugeln mit Weinbrand marinieren. Sorbet in Locken schaben. Mit 2/3 der Melonenkugeln in den Fruchtschalen anrichten.
5.
Hälften eventuell auf gestoßenem Eis anrichten. Mit Limettenscheiben, Minze und übrigen Melonenspalten und-kugeln verziert sofort servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 270 kcal
  • 1130 kJ
  • 3g Eiweiß
  • 1g Fett
  • 58g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved