Mett-Spieße mit Ananas

0
(0) 0 Sterne von 5
Mett-Spieße mit Ananas Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Dose(n)  (230 ml) Ananasringe 
  • 50 Goudakäse 
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 500 Schweinemett 
  • 1 TL  Paniermehl 
  •     Edelsüß-Paprika 
  •     Pfeffer 
  •     Salz 
  • 2 EL  Öl 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 300 Vollmilch-Joghurt 
  • 1 TL  Zitronensaft 
  •     Salatblätter 
  • 16   Holzspießchen 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Ananasringe abtropfen lassen und, bis auf 1 Ring, sehr klein schneiden. 1 Ananasring halbieren oder vierteln. Gouda raspeln. Zwiebel schälen und fein würfeln. Mett, Ananas, Zwiebel, Paniermehl und Käse verkneten und mit Paprika, Pfeffer und evtl. etwas Salz nochmals würzen
2.
Mett an die Holzspieße drücken. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Mett-Spieße darin unter Wenden 5–8 Minuten braten
3.
Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Joghurt und Knoblauch verrühren, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Spieße auf einem großen oder 4 kleinen Tellern anrichten und mit etwas Salat und Ananashälften garnieren. Joghurt dazureichen. Dazu schmeckt Brot
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 520 kcal
  • 2180 kJ
  • 35 g Eiweiß
  • 37 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved