Mettbällchen-Trio-Spieße

Mettbällchen-Trio-Spieße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Zwiebeln (ca. 150 g) 
  • 1,5 kg  Schweinemett 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 80 Paniermehl 
  •     weißer Pfeffer 
  • 2   Knoblauchzehen 
  •     einige Spritzer Tabasco 
  • 2 TL  Dijon-Senf 
  • 1   gestrichener EL getrocknete Kräuter der Provence 
  • 25 Röstzwiebeln 
  • 1 Bund  Rosmarin 
  • 8 Scheiben  Frühstücksspeck 
  • 1 Dose(n) (236 ml; Abtr.gew.: 140 g)  Ananasringe 
  • 300 Vollmilch-Joghurt 
  • 150 fettreduzierte Salatcreme (16 % Fett) 
  • 1 EL  Currypulver 
  •     Salz 
  • 250 Magerquark 
  • 250 Schmand 
  • 1 Bund  Schnittlauch 
  • 1 Kolben (ca. 150 g)  Chicorée 
  • 3 (ca. 250 g)  Möhren 
  • 1/2   Staude Stangensellerie 
  •     Salatblätter 
  •     Schaschlikspieße 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen,fein würfeln. Mett, Eier, Paniermehl und Pfeffer verkneten. Masse in 3 Portionen teilen. Knoblauch schälen, fein würfeln. Ein Teil der Masse mit Knoblauch und Tabasco, den zweiten Teil mit Senf und getrockneten Kräutern, den letzten Teil mit Röstzwiebeln verkneten. Aus dem Knoblauch-Tabasco-Mett 8 große, längliche Frikadellen formen. Längs auf Schaschlikspieße stecken. Aus dem Kräuter-Senf-Mett 24 kleine Bällchen formen. Rosmarin waschen, trocken tupfen, büschelweise abzupfen. Je 3 Bällchen mit Rosmarin auf Spieße stecken. Aus dem Röstzwiebel-Mett 24 kleine, längliche Frikadellen formen. Je 3 Röllchen auf einen Spieß stecken. Dabei je 1 Scheibe Speck wellenförmig aufspießen. Spieße auf 2 Backbleche legen. Blechweise im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 20-25 Minuten braten. In der Zwischenzeit Ananas abtropfen lassen, Saft auffangen. Joghurt, Salatcreme, 3 Esslöffel Ananassaft und Curry verrühren. Ananas in kleine Stücke schneiden, unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Quark und Schmand verrühren. Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in Ringe schneiden, unter die Quarkcreme rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Chicorée putzen, Blätter ablösen, waschen und abtropfen lassen. Möhren putzen, schälen und längs vierteln. Staudensellerie putzen waschen, eventuell Stangen je nach Größe einmal längs und quer halbieren. Mettspieße mit Salatblättern anrichten. Mit den Dips und Gemüse servieren. Die Spieße können kalt oder warm gegessen werden

Ernährungsinfo

8 Personen ca. :
  • 900 kcal
  • 3770 kJ
  • 45g Eiweiß
  • 69g Fett
  • 22g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved