Mettmedaillons mit karamellisierten Zwiebelringen

Mettmedaillons mit karamellisierten Zwiebelringen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 30 Butter oder Margarine 
  • 1 EL  Currypulver 
  • 2 EL  Mehl 
  • 2   Zwiebeln 
  • 1   Stange Porree (Lauch) 
  •     Salz 
  • 200 Langkornreis 
  • 500 Schweinemett 
  •     Pfeffer 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 3 EL  Paniermehl 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 300 ml  Milch 
  •     Zucker 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Fett schmelzen. Curry und Mehl unter Rühren ca. 2 Minuten anschwitzen. Topf von der Kochstelle nehmen. Zwiebeln schälen und eine in Ringe schneiden, die andere fein würfeln. Porree putzen, in Ringe schneiden, waschen und in kochenden Salzwasser ca. 3 Minuten garen. In ein Sieb gießen, Fond dabei auffangen. Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten.Mett mit Pfeffer würzen und Zwiebelwürfel, Ei und Paniermehl unterkneten. 8 Frikadellen formen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und Frikadellen von jeder Seite ca. 4 Minuten braten. 300 ml Porreefond abmessen. Mehlschwitze wieder auf die Herdplatte stellen, Fond und Milch zügig einrühren. Soße zum Kochen bringen und ca. 2 Minuten köcheln. Frikadellen aus der Pfanne nehmen. Zwiebelringe im Bratfett hellbraun rösten, dabei mit etwas Zucker bestreuen. Porree in die Soße rühren. Frikadellen, Zwiebeln, Reis und Soße auf Tellern anrichten

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 770 kcal
  • 3230 kJ
  • 38g Eiweiß
  • 44g Fett
  • 55g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved