Mexikanische Tortilla

2
(5) 2 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 800 g   Kartoffeln  
  • 300 g   bunte Paprikaschoten  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1 TL   Olivenöl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     gemahlener Chili  
  • 4   Eier  
  • 100 ml   Milch  
  • 1   Stiel glatte Petersilie  
  •     Chilischote zum Garnieren 
  •     Öl für die Form 

Zubereitung

70 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und 20 Minuten garen. Inzwischen Paprikaschoten putzen, waschen, in Ringe schneiden. Knoblauch schälen, durch eine Knoblauchpresse drücken. Öl erhitzen. Knoblauch und Paprika darin andünsten. Mit Salz, Pfeffer und Chilipulver würzen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Eier und Milch verquirlen. Ebenfalls mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffeln kalt abspülen, pellen und in Scheiben schneiden. Kartoffeln und Paprika schuppenförmig in eine mit Öl bestrichene Pfanne (22 Zentimeter Durchmesser) füllen. Mit Eiermilch übergießen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 25 bis 30 Minuten stocken lassen. Petersilie waschen, in Streifen schneiden und kurz vor dem Servieren auf die Tortilla streuen. Mit Chilischote garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 240 kcal
  • 1000 kJ
  • 13 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved