Miesmuscheln im Weinsud

3.81818
(11) 3.8 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2 kg   Miesmuscheln  
  • 2   Zwiebeln  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 250 g   Möhren  
  • 1 (250 g)  Stange Porree (Lauch) 
  • 3 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 6   Pfefferkörner  
  • 2   Lorbeerblätter  
  • 750 ml   trockener Weißwein  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Muscheln sorgfältig verlesen und alle geöffneten Muscheln wegwerfen. Muscheln gründlich unter fließendem Wasser abbürsten und die "Bärte" entfernen. Muscheln abtropfen lassen. Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein würfeln. Möhren schälen, waschen und in Stifte schneiden. Porree putzen, waschen und in feine Streifen schneiden
2.
Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch, Möhren und Porree darin glasig dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Pfefferkörner und Lorbeer zugeben. Weißwein zugießen und aufkochen. Muscheln zugeben und zugedeckt bei schwacher Hitze 8–10 Minuten garen. Muscheln mit Sud anrichten (die ungeöffneten Muscheln wegwerfen). Dazu schmeckt Baguettebrot
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 26 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved