Miesmuscheln nach galicischer Art

Miesmuscheln nach galicischer Art Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3 kg  Miesmuscheln 
  • 4   kleine Zwiebeln 
  • 3   Knoblauchzehen 
  • 1/2   Bund/Töpfchen Petersilie 
  •     Meersalz 
  • 1/4 Weißwein 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 2 (20 g)  gestrichene EL Mehl 
  • 1 Döschen (2 g)  gemahlener Safran 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Muscheln unter fließendem kaltem Wasser gut abbürsten, dabei die "Bärte" entfernen. Offene Muscheln wegwerfen. Muscheln in wenig kochendem Wasser zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten garen. Topf zwischendurch rütteln
2.
Zwiebeln und Knoblauch schälen, Petersilie waschen. Alles fein hacken. Knoblauch, Petersilie und etwas Meersalz im Mörser zerkleinern. Mit Wein glatt rühren
3.
Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln darin andünsten. Mit Mehl und Safran bestäuben und kurz anschwitzen. Knoblauch-Mischung und 1/8 l Wasser zufügen, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln
4.
Muscheln abgießen, geschlossene Muscheln wegwerfen. Fleisch aus den Schalen lösen, Schalen evtl. beiseite legen. Muscheln in der Soße ca. 1 Minute ziehen lassen, dabei vorsichtig umrühren. Muscheln samt Soße in den Schalen anrichten. Dazu schmecken Weißbrot und Salat
5.
Getränk: kühler Weißwein, z. B. Albariño aus der Rías Baixas

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 38g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 19g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved