Milchreis mit beschwipsten Zwetschen

Aus Mutti 3/2015
Milchreis mit beschwipsten Zwetschen Rezept

Zutaten

Für Portionen
  •     Für den Milchreis 
  • 1   Vanilleschote 
  • 1 Milch 
  • 2 Päckchen  Vanillezucker 
  • 250 Milchreis 
  •     Für das Kompott 
  • 1 kg  frische Zwetschen 
  • 500 Zucker 
  • 1⁄2 trockener Rotwein 
  • 1   Zimtstange 
  • 2 EL  brauner Rum 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Für den Milchreis Vanille­schote längs halbieren. Mark mit der Rückseite eines Küchenmessers herauskratzen. Milch, Vanillezucker, Vanillemark und -schote in einem Topf bei mittlerer Hitze unter Rühren aufkochen.
2.
Vanilleschote entfernen. Milchreis zugeben und erneut unter Rühren aufkochen. Bei schwacher Hitze 25–30 Minuten ausquellen lassen.Zwischendurch ab und zu umrühren, sodass nichts anbrennt.
3.
Für das Kompott Zwetschen waschen, halbieren, entsteinen und evtl. noch einmal vierteln. Zwetschen, Zucker, Rotwein und Zimtstange in einem großen Topf unter Rühren aufkochen. Dann bei schwacher Hitze unter Rühren 5–10 Minuten köcheln, bis die Zwetschen schön weich sind.
4.
Topf vom Herd nehmen, Zimtstange entfernen und den Rum unterrühren. Das beschwipste Zwetschen­kompott etwas abkühlen lassen.
5.
Den Milchreis vom Herd nehmen. In vier kleine Dessert-schalen oder eine große Dessertschüssel füllen und zusammen mit den Rotweinzwetschen verputzen. Vielleicht noch mit etwas Zucker und Zimt bestreuen.
6.
Ein Träumchen!.

Ernährungsinfo

5 Portionen ca. :
  • 750 kcal

Kategorien & Tags

Foto:

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved