Minestrone alla Genovese

Aus LECKER-Sonderheft 2/2012
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   getrocknete große weiße Bohnen  
  • 300 g   grüne Bohnen  
  • 1 (ca. 300 g)  Fenchelknolle  
  • 2 (ca. 300 g)  kleine Zucchini  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 150 g   Zuckerschoten  
  • 1   Zwiebel  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 4 EL   Olivenöl  
  • 3 EL   BIO-Gemüsebrühe (instant) 
  •     Salz, Pfeffer  

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Am Vortag weiße Bohnen in ca. 1 l kaltem Wasser über Nacht einweichen. Am nächsten Tag Bohnen abgießen und mit ca. 1 l Wasser in einem Topf aufkochen. Zugedeckt ca. 1 Stunde köcheln.
2.
Rest Gemüse putzen, waschen und klein schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen, beides in feine Würfel schneiden. Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Gemüse, bis auf die weißen Bohnen und Zuckerschoten, darin unter Wenden andünsten.
3.
Gut 2 l Wasser mit Brühe und ca. 1 TL Salz zugießen. Aufkochen und zugedeckt ca. 20 Minuten kochen.
4.
Weiße Bohnen abgießen. Mit Zuckerschoten ca. 3 Minuten vor Ende der Garzeit zur Minestrone geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu schmeckt geröstetes Ciabatta.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 350 kcal
  • 17 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 41 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved