close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Minestrone mit selbstgebackenem Ciabatta

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1/2 Würfel   (21 g) frische Hefe  
  • 1/2 Packung (500 g)  Brotbackmischung "Ciabatta"  
  • 100 g   paprikagefüllte Oliven  
  • 1   kleiner Zweig Rosmarin  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 1   Zwiebel  
  • 300 g   Kartoffeln  
  • 300 g   Möhren  
  • 2   Stangen Staudensellerie  
  • 1 (ca. 200 g)  kleine Stange Porree (Lauch) 
  • 1   Zucchini  
  • 3   Tomaten  
  • 2-3 EL   Olivenöl  
  • 1 l   Gemüsebrühe (Instant) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 Dose(n) (425 ml; 240 g Abtr.gew.)  italienische Bohnenkerne  
  • 120 g   Nudeln (z. B. Mini Tortiglioni) 
  • 2 EL   Pesto aus dem Glas  
  • 40 g   Parmesankäse oder vegetarischer Hartkäse 
  •     Basilikum zum Garnieren 
  •     Mehl für das Backblech 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Hefe in 325 ml lauwarmem Wasser auflösen. Backmischung zufügen und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig kneten. Teig zugedeckt 30 Minuten gehen lassen. Inzwischen Oliven in Scheiben schneiden.
2.
Rosmarinnadeln von den Stielen streifen. Oliven und Rosmarin unterkneten. Teig in 2 Hälften teilen und in 2 längliche, ca. 30 cm lange Brote formen. Auf ein mit Mehl bestäubtes Backblech legen. Zugedeckt an einem warmen Ort nochmals ca. 45 Minuten gehen lassen.
3.
Anschließend im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen. Inzwischen für die Suppe Knoblauch schälen, durch eine Knoblauchpresse drücken. Zwiebel schälen, in Spalten schneiden.
4.
Kartoffeln und Möhren schälen und waschen. Sellerie, Porree und Zucchini putzen und waschen. Gemüse in kleine Stücke schneiden. Tomaten waschen, vierteln und entkernen. Olivenöl erhitzen. Knoblauch, Zwiebelspalten und Porree darin andünsten.
5.
Übriges Gemüse und Brühe zufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt ca. 20 Minuten garen. Anschließend Bohnen abgießen und abspülen. Bohnen und Nudeln zur Suppe geben und weitere 10 Minuten zu Ende garen.
6.
Nochmals abschmecken und portionsweise mit Pesto und frisch gehobeltem Parmesan anrichten. Mit Basilikum garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 690 kcal
  • 2890 kJ
  • 27 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 109 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved