Mini-Enchiladas mit Guacamole (mit stückigen Tomaten)

2
(1) 2 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 2   rote Chilischoten  
  • 500 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 1 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  stückige Tomaten  
  • 1   Beutel Tortillas (Mexikanische Fladenbrote) 
  • 100 g   Goudakäse  
  • 8   große Eisbergsalatblätter  
  • 2   reife Avocados  
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  •     Papiermanschetten  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. 1 Knoblauchzehe schälen und fein zerdrücken. 1 Chili längs halbieren, entkernen und hacken. Hack im heißen Öl krümelig braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Lauchzwiebel, Knoblauch und Chili zugeben und kurz mitbraten. Tomaten zugeben und alles ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Abkühlen lassen. Tortillas einzeln in Alufolie wickeln. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C / Umluft: 150 °C / Gas: Stufe 2) 10-15 Minuten erwärmen. Gouda grob reiben. Salatblätter waschen und trocken tupfen. Tortillas aus der Alufolie wickeln, auf jeden Fladen 1 Salatblatt, etwas Hackfüllung und Käse geben. Fest aufrollen und ca. 30 Minuten kühl stellen
2.
1 Knoblauchzehe schälen und fein zerdrücken. 1 Chili entkernen, fein hacken. Avocados schälen, halbieren und den Kern herauslösen. Avocados, Zitronensaft, Knoblauch und Chili pürieren. Mit Salz würzen. Enchiladas aus der Folie wickeln, jede Rolle in 3 Stücke schneiden. Evtl in kleine Papiermanschetten setzen Avocadocreme dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 150 kcal
  • 630 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved