Mini-Frittata mit Pilzen

Aus kochen & genießen 47/2008
Mini-Frittata mit Pilzen Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 4   Lauchzwiebeln 
  • 100 Shiitake-Pilze 
  • 100 Austernpilze 
  • 8 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 8   Eier (Größe M) 
  • 6 EL  Schlagsahne 
  •     frisch geriebene Muskatnuss 
  • 1   rote Paprikaschote 
  • 2 Stiel(e)  Petersilie 
  • 1/4 Bund  Schnittlauch 
  • 4 EL  Weißwein-Essig 
  • 1 Prise  Zucker 
  •     Fett 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und in schräge Scheiben schneiden. Pilze putzen und vierteln. 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Lauchzwiebel und Pilze darin ca. 2 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Eier und Sahne verschlagen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Muffinsblech (mit 12 Förmchen) gut fetten und Pilz-Zwiebel-Masse einfüllen. Eierguss darübergießen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten stocken lassen.
3.
Inzwischen Paprika putzen, waschen und fein hobeln. Kräuter waschen und trocken tupfen. Blättchen abzupfen und hacken, Schnittlauch in Röllchen schneiden. Essig, Salz, Pfeffer und Zucker vermengen. Restliches Öl tropfenweise darunterschlagen.
4.
Kräuter einrühren. Frittata mit einem Messer aus der Form lösen. Auf eine Platte geben und auf jeden einen Esslöffel Paprika geben. Mit Vinaigrette beträufeln und servieren. Nach Belieben mit Kräutern garnieren.

Ernährungsinfo

12 Stück ca. :
  • 150 kcal
  • 630 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 1g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved