Mini-Garnelensalat

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Portionen
  • 300 g   kleine, neue Kartoffeln  
  • 16 (à 25 g; ohne Kopf, in Schale)  rohe Garnelen  
  • 5 EL   Olivenöl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 300 g   Babyleaf-Mix-Salat  
  • 2 Stiel(e)   Dill  
  • 3 Stiel(e)   Petersilie  
  • 5 EL   heller Balsamico-Essig  
  • 1/2 TL   Honigsenf  
  •     Zucker  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln gründlich waschen und in kochendem Wasser ca. 15 Minuten weich kochen. Garnelen, bis auf die Schwanzflosse, schälen, Darm entfernen. Garnelen waschen und trocken tupfen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Garnelen darin 3–4 Minuten bei starker Hitze unter Wenden anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen
2.
Salat und Kräuter waschen und gut abtropfen lassen. Kräuter trocken tupfen und grob hacken. Kartoffeln abgießen, unter kaltem Wasser kurz abschrecken, pellen und in dicke Scheiben schneiden. Etwas abkühlen lassen. Essig und Senf verrühren, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. 4 EL Olivenöl darunterschlagen, abschmecken
3.
Garnelen, Kräuter, Kartoffeln und Salat vermengen. Auf kleine Schalen verteilen und servieren oder bis zum Servieren abgedeckt kühl stellen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 120 kcal
  • 500 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 6 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved