Mini-Hack-Burger

2
(1) 2 Sterne von 5
Mini-Hack-Burger Rezept

Zutaten

  • 1   Brötchen (vom Vortag) 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 750 gemischtes Hack 
  • 1   Ei (Gr. L) 
  •     Salz 
  •     weißer Pfeffer 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 4-5 EL  Öl 
  • 50 Rauke (Rucola) 
  •     oder 2-3 Blatt Kopfsalat 
  • 200 Kirschtomaten 
  • 2-3 EL  Senfcrème mit Dijon-Senf (v. Maille) 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Zwiebel schälen und hacken. Hackfleisch, ausgedrücktes Brötchen, Zwiebel und Ei verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Edelsüß-Paprika würzen. Aus der Hackmasse ca. 50 walnussgroße Frikadellen formen
2.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Frikadellen darin portionsweise pro Seite 2-3 Minuten braten. Herausnehmen und auskühlen lassen
3.
Rauke oder Kopfsalat putzen, waschen. Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Frikadellen waagerecht halbieren und die Hälften mit Senfcrème bestreichen. Untere Hälften mit Rauke und Tomate belegen, die oberen Hälften darauf setzen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 210 kcal
  • 880 kJ
  • 17 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 4 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved