Mini-Hexenhaus

0
(0) 0 Sterne von 5
Mini-Hexenhaus Rezept

Zutaten

  • 175 Honig 
  • 50 Zucker 
  • 50 Butter 
  • 300 Mehl 
  • 1 TL  Backpulver 
  • 1 EL  Kakaopulver 
  • 1 TL  Pfefferkuchen-Gewürz 
  • 1 Päckchen  Orange-back 
  • 2   Eiweiß (Größe M) 
  • 400-500 Puderzucker 
  • 2   Beutel kleine Lakritzstangen 
  • 2 (à 75 g)  Beutel Gelee-Johannisbeeren 
  •     einige bunte Drops 
  •     Watte 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Fett und Mehl 
  •     Gefrierbeutel 

Zubereitung

180 Minuten
leicht
1.
Honig, Zucker und Butter unter Rühren aufkochen, bis sich der Zucker gelöst hat. Abkühlen lassen. Mehl, Backpulver, Kakao, Gewürzmischung und Orange-back mischen und unter den Honig rühren. Teig in Folie wickeln und 1 Stunde ruhen lassen
2.
Schablonen zurechtschneiden. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 1/2 cm dick ausrollen und nach der Schablone ausschneiden. Dabei das Dach, Seitenteil und Vorderteil 2 x ausschneiden. Bei der Vorderseite eine Tür und ein Fenster ausstechen. Das schräge Schornsteinteil auch 2 x zuschneiden. Aus dem restlichen Teig Plätzchen ausstechen. Teig auf ein gefettetes und mit Mehl bestäubtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) je nach Größe 10-15 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen
3.
Eiweiß mit den Schneebesen des Handrührgerätes etwas anschlagen und den Puderzucker unterrühren. Guss in einen kleinen Gefrierbeutel füllen und eine kleine Ecke abschneiden. Die Kanten des Hauses damit einstreichen. Haus zusammensetzen und trocknen lassen. Schornstein ebenfalls zusammenkleben und auf das Haus setzen, Watte darauf kleben. Den Rand mit Eiweiß verzieren und das Haus nach Belieben mit den Süßigkeiten verzieren. Restlichen Guss in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und Eiszapfen an das Dach spritzen. Tannenbäume ebenfalls verzieren und das Haus mit Puderzucker bestäuben
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 4700 kcal
  • 19740 kJ
  • 50g Eiweiß
  • 48g Fett
  • 1018g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved