Mini-Käsefondue

Aus kochen & genießen 10/2012
Mini-Käsefondue Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Gruyèrekäse 
  • 1⁄2 Bund  Schnittlauch 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 4   Laugenstangen 
  • 2   mittelgroße Zwiebeln 
  • 1–2 gehäufte EL  Mehl 
  • 1 EL  Butterschmalz 
  • 150 ml  trockener Weißwein 
  • 125 Schlagsahne 
  • 2–3 TL  Zitronensaft 
  • 2 gestrichene(r) TL  Speisestärke 
  •     Pfeffer 
  •     Muskat 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Käse fein reiben. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Laugenstangen in dicke Scheiben schneiden.
2.
Zwiebeln schälen, in feine Ringe schneiden und in Mehl wenden. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Zwiebelringe darin goldbraun rösten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
3.
Wein, Sahne, Zitronensaft und Knoblauch in einem weiten Topf erwärmen. Käse zufügen, unter ständigem Rühren schmelzen und aufkochen. Stärke und 3–4 EL kaltes Wasser glatt rühren. In den geschmolzenen Käse rühren, wieder aufkochen und unter Rühren ca. 1 Minute köcheln.
4.
Käsefondue mit Pfeffer und Muskat abschmecken und in vier kleine Schälchen verteilen. Mit Zwiebelringen und Schnittlauch bestreuen. Laugenstückchen hineindippen. Dazu schmeckt Bündnerfleisch.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 840 kcal
  • 43g Eiweiß
  • 54g Fett
  • 34g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved