Mini-Kastenkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Mini-Kastenkuchen Rezept

Zutaten

Für  Stücke
  • 150 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 200 g   Marzipan-Rohmasse  
  • 120 g   Butter oder Margarine  
  • 100 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 150 g   Crème fraîche  
  • 250 g   Mehl  
  • 2 TL   Backpulver  
  • 50 g   Mandelstifte  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 
  •     Fett und Paniermehl für die Form 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Schokolade grob hacken. Marzipan grob raspeln. Marzipan, Fett, Zucker und Salz ca. 5 Minuten cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Crème fraîche unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und unter die Crème fraîche-Mischung rühren. Schokolade und Mandelstifte unterheben. Eine Mini-Kastenform (6 Mulden, je 150 ml Inhalt) ausfetten und mit Paniermehl ausstreuen. Teig gleichmäßig in die Mulden verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 30 Minuten backen. Herausnehmen und ca. 15 Minuten in der Form auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Küchlein aus der Form lösen und vollständig auskühlen lassen. Küchlein mit Puderzucker bestäuben. Geschlagene Sahne mit Kakao bestäubt dazureichen
2.
Wartezeit ca. 45 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved