Mini-Lachs-Zucchini-Quiches

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 4   rechteckige Scheiben tiefgefrorener Blätterteig (300 g)  
  • 200 g   Zucchini  
  • 300 g   Lachsfilet  
  • 40 g   mittelalter Goudakäse  
  • 4 Stiel(e)   Dill  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 300 g   Crème fraîche  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     einige Dillfähnchen zum Garnieren 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Blätterteigscheiben nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen und auftauen lassen. Zucchini putzen, waschen und auf einer Küchenreibe grob raspeln. Fisch kalt abspülen, trocken tupfen, entgräten und in kleine Würfel schneiden. Käse fein reiben. Dill waschen, trocken tupfen und hacken. Eier, Crème fraîche, Käse und Dill verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Jede Blätterteigscheibe zu einem Quadrat (19x19 cm) ausrollen. Jede Scheibe in eine kleine Quicheform (15 cm Ø) legen, mehrmals mit einer Gabel einstechen. Zucchiniraspel und Lachswürfel darauf verteilen. Käse-Eiermischung darübergießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen. Nach Belieben mit Dill garnieren und sofort servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 820 kcal
  • 3440 kJ
  • 34 g Eiweiß
  • 61 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved