Mini-Nusstarteletts

0
(0) 0 Sterne von 5
Mini-Nusstarteletts Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 300 Mehl 
  • 100 Puderzucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 2   Eigelb (Größe M) 
  • 150 Butter 
  • 175 Zucker 
  • 175 Ahornsirup 
  • 125 Pistazienkerne, Mandelkerne und Pecannüsse (ohne Haut) 
  •     Mehl 
  •     Backpapier 
  •     Trockenerbsen 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Mehl, Puderzucker, Salz, Eigelbe und Butter in Flöckchen zuerst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen. Teig auf leicht mit Mehl bestäubter Arbeitsfläche dünn ausrollen. 8 Kreise (à ca. 14 cm Ø) ausstechen. In 8 kleine gefettete Tartelettförmchen (ca. 12 cm Ø) mit Lift-off-Boden legen. Ränder andrücken und überstehende Ränder abschneiden. Böden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Tarteletts mit Backpapier auslegen und mit Trockenerbsen bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) auf unterer Schiene 10–15 Minuten blind backen. Trockenerbsen und Backpapier entfernen und bei gleicher Temperatur weitere ca. 10 Minuten backen. Tarteletts auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Tarteletts aus den Förmchen lösen. Zucker in einem breiten Topf karamelliesieren lassen. Ahornsirup zugeben und unter Rühren 1–2 Minuten bei geringer Hitze köcheln. Pistazien, Mandeln und Pecannüsse zufügen. Nusskaramell mit einem Löffel in den Tarteletts verteilen, ca. 1 Stunde auskühlen lassen
2.
Wartezeit ca. 2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

8 Stück ca. :
  • 770 kcal
  • 3230 kJ
  • 12 g Eiweiß
  • 45 g Fett
  • 79 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved