Mini Pizza mit Hack

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 80 g   getrocknete Tomaten in Öl  
  • 2 (à 80 g)  Zwiebeln  
  • 75 g   grüne, entsteinte Oliven  
  • 1 EL   Olivenöl  
  • 400 g   gemischtes Hackfleisch  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2 Packungen (à 400 g)  Frischer Blech-Pizzateig; Backfertif auf Backpapier rechteckig ausgerollt (37 x 35 cm) 
  • ca. 300 g   stückige Tomatensoße mit Kräutern  
  • 150 g   Schafskäse  
  • 5 Stiel(e)   Petersilie  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Backpapier  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Tomaten gründlich abtropfen lassen. Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. Oliven längs halbieren. Tomaten in Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Hack darin krümelig anbraten.
2.
Zwiebeln, getrocknete Tomaten und Oliven zugeben und ca. 3 Minuten weiterbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und vom Herd nehmen. Pizzateige auf der Folie ausrollen und je 4 Pizzen (ca. 13 cm Ø) ausstechen.
3.
Teigreste einzeln verkneten, auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche zu je 1 Pizza (ca. 14 cm Ø) ausrollen. Pizzen mithilfe einer breiten, mit Mehl bestäubten Palette auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen.
4.
2-3 Esslöffel Tomatensoße auf jede Pizza geben. Hackmasse darauf verteilen. Käse zerbröseln und auf den Pizzen verteilen. Nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) auf unterer Schiene ca. 12 Minuten goldbraun backen.
5.
Inzwischen Petersilie waschen und trocken tupfen. Blätter von den Stielen zupfen und in Streifen schneiden. Pizzen herausnehmen und mit Petersilie garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 18 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved