Mini-Pizzas mit zweierlei Käse

0
(0) 0 Sterne von 5
Mini-Pizzas mit zweierlei Käse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 + etwas Mehl 
  • 1 Päckchen (7 g)  Trockenhefe, Salz 
  • 5 EL  Olivenöl 
  • 125 Kirsch- oder kleine Tomaten 
  • 250 Mozzarella 
  • 100 Gorgonzola 
  • 4 EL  Tomatenmark 
  •     Pfeffer 
  • 1 EL  ital. Kräuter 
  •     Backpapier 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
250 g Mehl, Hefe und 1/4 TL Salz in einer Schüssel mischen. Öl und 1/8 l lauwarmes Wasser zufügen. Alles mit dem Handrührgerät glatt verkneten. Zugedeckt am warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen
2.
Tomaten waschen, halbieren oder vierteln. Mozzarella in Scheiben, Gorgonzola in Stücke schneiden
3.
Backblech mit Backpapier auslegen. Hefeteig nochmals kurz durchkneten. Auf etwas Mehl zu 4 ovalen Fladen (ca. 15 cm lang) ausrollen und auf das Blech legen
4.
Fladen mit Tomatenmark bestreichen. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern bestreuen. Mit Tomaten und Käse belegen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen
5.
Getränk: Rotwein oder kühles Bier
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 580 kcal
  • 2430 kJ
  • 23 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 47 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved