Mini-Schoko-Napfkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 75 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 100 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 150 ml   Orangensaft  
  • 75 ml   Öl  
  • 200 g   Mehl  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 100 g   gemahlene Haselnüsse  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 
  •     fein geschnittene Orangenschale von 1 unbehandelten Orange und Minze zum Verzieren 
  •     Fett und Mehl für die Form 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Schokolade grob hacken. Eier trennen. Eigelb, Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes dickcremig aufschlagen. Orangensaft und Öl unterrühren. Mehl, Backpulver, Haselnüsse und Schokolade mischen und unterrühren. Eiweiß steif schlagen und unterheben. Mini-Napfkuchen Form (12 Mulden à 80 ml Inhalt) fetten und mit Mehl ausstreuen. Teig gleichmäßig in die Mulden verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 15-18 Minuten backen. Küchlein ca. 5 Minuten abkühlen lassen. Aus den Förmchen stürzen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Küchlein mit Puderzucker bestäuben und mit Orangenschale und Minze verzieren
2.
Wartezeit ca. 30 Minuten. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved