Mini-Windbeutel mit Orangensahne

Aus kochen & genießen 4/2011
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 1/8 l   Milch  
  •     Salz  
  • 100 g   Butter  
  • 200 g   Mehl  
  • 4   Eier (Gr. M) 
  • 400 g   Beeren (z.B. Erdbeeren; frisch oder TK) 
  • 1–2 EL   Zucker  
  • 3 EL   Orangenlikör oder -saft  
  • 400–500 g   Schlagsahne  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  •     abgeriebene Schale von 1 Bio-Orange 
  •     Backpapier  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Milch, 1/8 l Wasser, 1 Prise Salz und Butter in Stückchen aufkochen. Mehl auf einmal zufügen und mit einem Rührlöffel so lange rühren, bis sich der Teig als Kloß vom Topfboden löst. Vom Herd nehmen und 1 Ei darunterkneten.
2.
Ca. 10 Minuten abkühlen. 3 Eier nach-einander unterrühren.
3.
Teig in einen Spritzbeutel (große Sterntülle) füllen. Backblech mit Backpapier auslegen. Flache Windbeutel (4–5 cm Ø) daraufspritzen. Ofenfeste Tasse mit Wasser füllen, auf den Ofenboden stellen.
4.
Windbeutel im heißen Backofen (E-Herd: 200°C/Umluft: 175°C/Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen. Herausnehmen und sofort mit einer Schere aufschneiden. Auskühlen lassen.
5.
Beeren waschen, putzen und in Scheiben schneiden (TK-Beeren auftauen lassen). Mit Zucker und Likör mischen. Sahne steif schlagen, dabei Vanillin-Zucker und Schale einrieseln lassen. Windbeutel mit Beeren und Sahne füllen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 290 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 19 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved