Minicalzone mit Salami

Minicalzone mit Salami Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 50 Salami in Scheiben (z. B. Fenchelsalami) 
  • 125 Mozzarella 
  • 100 Kirschtomaten 
  • 3–4 Stiel(e)  Basilikum 
  • 125 cremiger Ricottakäse 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 (400 g)  Rolle frischer Blechpizzateig 
  • 1   Zweig Rosmarin zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3). Salami erst halbieren, dann in kurze Streifen schneiden. Mozzarella klein würfeln. Tomaten waschen, ebenfalls klein würfeln. Basilikum waschen, trocken tupfen, in Streifen schneiden.
2.
Vorbereitete Zutaten unter den Ricotta rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Pizzateig entrollen und auf dem Papier quer in 3 Streifen schneiden. Jeweils ein Drittel Ricottamasse auf je eine Hälfte eines Teigstreifens geben, die andere Teighälfte darüberklappen und die Ränder zusammendrücken.
4.
Evtl. mit einer Gabel Rillen in den Rand drücken.
5.
Minicalzone im heißen Backofen auf dem Papier 10–12 Minuten goldbraun backen. Rosmarin waschen und den Zweig in 3 Stücke schneiden. 5 Minuten vor Ende der Backzeit auf die Calzone legen.

Ernährungsinfo

3 Stück ca. :
  • 570 kcal
  • 27g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 60g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved