Minuten-Gyros mit Krautsalat

Aus LECKER.de
4
(1) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 300 g   Minutensteak  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1 TL   Kreuzkümmel, gemahlen  
  • 2 TL   Oregano, getrocknet  
  • 3 EL   Olivenöl  
  • 250 g   Spitz- oder Jaromakohl  
  • 2 EL   Balsamico bianco  
  • 1 EL   Limettensaft  
  • 1 EL   Dill, gehackt  
  • 1   Tomate  
  • 100 g   Salatgurke  

Zubereitung

25 Minuten
1.
Die Minutensteaks quer in schmale Streifen schneiden. Knoblauch schälen und 1 Zehe dazupressen. Kreuzkümmel, Oregano und 1/2 EL Öl dazugeben und alles kräftig vermengen.
2.
Kohl waschen, putzen und in dünne Streifen schneiden. Übrigen Knoblauch dazupressen. 2 EL Essig, Limettensaft, 1 EL Öl und nach Belieben den Dill dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit den Händen kurz durchkneten.
3.
Tomaten waschen und klein würfeln, dabei den Stielansatz entfernen. Gurke waschen und ebenfalls klein würfeln. Beides mit dem restlichen Essig und 1/2 EL Öl mischen, salzen und pfeffern.
4.
Restliches Öl in der Pfanne erhitzen und das Fleisch 3-4 min. goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen
5.
Den Krautsalat auf zwei Teller verteilen. Den Tomaten-Gurken-Mix daneben anrichten. Fleisch über den Salat streuen und das Gyros servieren
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved