Mit Forellentartar gefüllte Tomaten

0
(0) 0 Sterne von 5
Mit Forellentartar gefüllte Tomaten Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   kleine, feste Tomaten 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 25 Mandelkerne ohne Haut 
  • 1   Schalotte 
  • 4   Halme Schnittlauch 
  • 200 Lachsforellenfilet ohne Haut 
  • 150 Räucherforellenfilet 
  • 1 EL  Zitronensaft 
  •     Pfeffer 
  • 3–4   Tropfen Tabasco 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 20 Forellenkaviar 
  •     rosa Pfefferbeeren und Kerbel 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Tomaten waschen, trocken reiben, quer halbieren, aushöhlen und das Tomateninnere beiseitelegen. Tomaten trocken tupfen und innen mit Salz und Pfeffer würzen. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen und klein hacken. Schalotten schälen und fein würfeln. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und die Halme in Röllchen schneiden. Forellenfilet waschen, trocken tupfen und evtl. vorhandene Gräten herausziehen. Beide Arten Forellenfilet seperat in sehr kleine Würfel schneiden
2.
Frische Forellenwürfel, Zitronensaft, Schalottenwürfel und Schnittlauch verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Tabasco würzen. Olivenöl, Räucherforelle und Mandeln unterrühren und kalt stellen. Das Innere der Tomaten trocken tupfen, grob hacken und zum Forellentatar geben. Bis zum Verzehr kalt stellen. Kurz vor dem Servieren Tomaten mit dem Tatar füllen und mit etwas Forellenkaviar, rosa Pfefferbeeren und Kerbel garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 240 kcal
  • 1000 kJ
  • 20g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 3g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved