Moccakaramell-Mandeleier

0
(0) 0 Sterne von 5
Moccakaramell-Mandeleier Rezept

Zutaten

Für Pralinen
  • 250 Puderzucker 
  • 150 Schlagsahne 
  • 1 TL  lösliches Kaffeepulver 
  • 1   Lage Vollmilch-Halbschalen-Eierhohlformen (à Schale 3 g) 
  • 49 (ca. 50 g)  geschälte, kleine Mandelkerne 
  • 25 Zartbitter-Kuvertüre 
  •     Gefrierbeutel 
  • 49   Pralinenmanschetten 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Puderzucker in einer Pfanne bei mittlerer Hitze zu goldbraunem Karamell schmelzen lassen. Sahne und Kaffee verrühren und auf einmal in die Pfanne gießen. So lange unter Rühren köcheln lassen, bis sich der Karamell gelöst hat. Masse in eine Schüssel gießen und ca. 1 Stunde erkalten, aber nicht fest werden lassen. Karamell in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen und bis an den Rand in die Pralinenhohlformen spritzen. Je 1 Mandel in die Mitte der gefüllten Eier drücken. Karamelleier 1 Stunde kalt stellen und fest werden lassen. Kuvertüre im heißen Wasserbad schmelzen und in einen kleinen Gefrierbeutel füllen. Vom Beutel eine kleine Ecke abschneiden. Hälfte der gefüllten Eier gitterförmig mit der Kuvertüre bespritzen und trocknen lassen. Karamelleier aus der Folie drücken und eventuell in Pralinenmanschetten anrichten
2.
Wartezeit ca. 2 Stunden
3.
Teller: Friesland
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

49 Pralinen ca. :
  • 50 kcal
  • 210 kJ
  • 1g Eiweiß
  • 3g Fett
  • 7g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved