Moccaparfait mit Aprikosensoße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Eigelb  
  • 70 g   Zucker  
  • 2 TL   löslicher Kaffee  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 1 Messerspitze   Kardamom  
  • 3 EL   Schokoladelraspel  
  • 1 Dose(n) (425 ml; Abtr. Gew.: 250 g)  Aprikosen  
  • 2-3 EL   Aprikosenlikör  
  •     einige Minzeblättchen  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Eigelb und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren. Löslichen Kaffee in 1-2 Esslöffel heißem Wasser auflösen und zur Eigelbmasse geben. In einem heißen Wasserbad dick-cremig aufschlagen.
2.
Die Schüssel herausnehmen und kalt rühren. Schlagsahne steif schlagen, Kardamom und 2 Esslöffel Schokoladenraspel zufügen und unter die Mocca-Creme heben. Die Masse auf 4 Förmchen (125 ml Inhalt) verteilen und für mindestens 4-5 Stunden in die Gefriertruhe stellen.
3.
Aprikosen in dem Saft pürieren, mit Likör abschmecken und die Soße auf 4 Teller verteilen. Förmchen aus dem Gefriergerät nehmen, kurz in heißes Wasser tauchen und das Parfait stürzen. Auf der Fruchtsoße anrichten und mit Minzeblättchen und restlichen Schokoladenraspel garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved