Möhren-Apfel-Napfkuchen (Carrot-Apple-Cake)

0
(0) 0 Sterne von 5
Möhren-Apfel-Napfkuchen (Carrot-Apple-Cake) Rezept

Zutaten

Für  Stücke
  • 250 g   Möhren  
  • 1 (ca. 200 g; z. B. Boskop)  Apfel  
  • 3 EL   Zitronensaft  
  • 250 g   Butter  
  • 175 g   brauner Zucker  
  • 100 g   flüssiger Honig  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1/2 TL   Zimt  
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 50 g   Maisstärke  
  • je 100 g   gemahlene und gehackte Mandeln  
  • 175 g   Maisgrieß  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 1 EL   Puderzucker  
  •     Fett und Maisgrieß für die Form 
  •     Alufolie  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Möhren schälen, waschen und fein reiben. Apfel schälen, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden. Apfel mit Zitronensaft beträufeln. Butter, Zucker, Honig, Salz und Zimt mit den Schneebesen des Handrührgerätes in einer Rührschüssel ca. 5 Minuten verrühren. Eier und Stärke im Wechsel unterrühren
2.
Mandeln, Maisgrieß und Backpulver mischen. Zufügen und kurz unterrühren. Apfel fein reiben. Apfel und Möhren unterheben. Teig in eine gefettete, mit Maisgrieß ausgestreute Napfkuchenform (2 1/2 Liter Inhalt) geben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 Stunde backen. Kuchen ca. 10 Minuten vor Ende der Backzeit mit Alufolie bedecken
3.
Aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter setzen und ca. 30 Minuten in der Form abkühlen lassen. Aus der Form stürzen und auf dem Gitter auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben. Dazu schmeckt Crème fraîche evtl. mit Zimt bestreut
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 270 kcal
  • 1130 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 23 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved