Möhren-Curry-Suppe

5
(1) 5 Sterne von 5
Möhren-Curry-Suppe Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 30 frischer Ingwer 
  • 2   kleine Zwiebeln 
  • 750 Möhren 
  • 1 (ca. 100 g)  Kartoffel 
  • 1   rote Chilischote 
  • 1 EL  Öl 
  • 1 TL  Currypulver 
  • 500–600 ml  Gemüsebrühe 
  • 1 Dose(n) (400 ml)  cremige Kokosmilch 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 6 Stiel(e)  Koriander 
  •     Zucker 
  •     Zitronensaft 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Ingwer schälen und fein reiben. Zwiebeln schälen und grob würfeln. Möhren schälen und waschen. 200 g Möhren längs mit einem Zestenreißer einschneiden, dann in dünne Scheiben schneiden. Übrige Möhren in dicke Scheiben schneiden.
2.
Kartoffel schälen, waschen und würfeln. Chili waschen, halbieren und Kerne entfernen. Hälfte in Stücke schneiden. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln darin andünsten. Kartoffel, Ingwer, Chilistückchen, Möhren und Curry zufügen, kurz mit andünsten.
3.
Mit Brühe ablöschen. Kokosmilch gut durchrühren. 6 EL Kokosmilch beiseitenehmen. Übrige Kokosmilch zur Suppe geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aufkochen, bei mittlerer Hitze ca. 25 Minuten garen. Koriander waschen, trocken schütteln.
4.
3 Stiele grob hacken und in die Suppe geben. Übrige Chili in dünne Streifen schneiden. Suppe von der Herdplatte nehmen und fein pürieren. Nochmals mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zitronensaft abschmecken.
5.
Suppe in Schalen anrichten. Übrige Kokosmilch in Schlieren in die Suppe rühren. Möhren, Koriander und Chili darauf verteilen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 270 kcal
  • 1130 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved