Möhren-Hackfrikadellen mit Kartoffelpüree

0
(0) 0 Sterne von 5
Möhren-Hackfrikadellen mit Kartoffelpüree Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 750 Möhren 
  • 2   Zwiebeln 
  • 500 Rinderhackfleisch 
  • 1   Ei 
  • 50 Paniermehl 
  • 1 Packung (25 g)  tiefgefrorene 8-Kräuter-Mischung 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 6 EL  Öl 
  • 1/4 Milch 
  • 25 Butter 
  • 1   Packung 
  •     Flocken-Püree 
  • 3 EL  Zitronensaft 
  • 1 TL  Zucker 
  •     Petersilienblättchen zum 
  •     Garnieren 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Möhren putzen, waschen und grob raspeln. Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. Hack, Ei, Paniermehl, Hälfte der Möhrenraspel und tiefgefrorene Kräuter verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Aus dem Hackteig 8 kleine Frikadellen formen. 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Frikadellen darin von jeder Seite ca. 5 Minuten braten. Zwiebelringe nach 5 Minuten mit in die Pfanne geben. 1/2 Liter Wasser und 1 Teelöffel Salz aufkochen.
3.
Topf von der Herdplatte nehmen. Milch und Butter zufügen. Das Püreepulver einrühren und ca. 1 Minute quellen lassen. In der Zwischenzeit Zitronensaft, Zucker und 1 Prise Salz verrühren, übriges Öl darunter schlagen.
4.
Marinade mit den restlichen Möhrenraspel und Kräutern vermengen. Kartoffelpüree nochmals gut durchrühren, mit den Frikadellen und der Möhrenrohkost auf Tellern anrichten. Zwiebelringe über das Püree verteilen und mit den Petersilienblättchen garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 670 kcal
  • 2810 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved