Möhren-Kartoffelsuppe mit Petersilie

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Person
  • 300 g   Kartoffeln  
  • 200 g   Möhren  
  • 1   Zwiebel  
  • 50 g   tiefgefrorene Erbsen  
  • 1 TL   Butterschmalz  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1   Lorbeerblatt  
  • 2 Stiel(e)   glatte Petersilie  
  • 1/4 l   Gemüsebrühe  
  • 50 g   Schlagsahne  
  • 1 TL   Crème fraîche  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln und Möhren schälen und waschen. Kartoffeln in Würfel, Möhren in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen, fein würfeln. Erbsen auftauen lassen. Schmalz erhitzen. Kartoffeln, Möhren und Zwiebel darin andünsten. Mit Salz, Pfeffer und Lorbeer würzen. Petersilie waschen, Blätter abzupfen. Gemüse mit Brühe ablöschen, Petersilienstiele zufügen. Nach 15 Minuten der Garzeit ca. 2 Esslöffel Gemüse beiseite nehmen. Restliche Suppe weitere 10 Minuten garen. Lorbeer und Petersilienstiele herausnehmen. Restliche Suppe pürieren. Mit Sahne verfeinern. Herausgenommenes Gemüse und Erbsen darin erwärmen. Nochmals abschmecken. Mit Crème fraîche und Petersilienblättchen bestreut servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 11 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 54 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved