Möhren-Kuchen

Aus kochen & genießen 11/2012
5
(1) 5 Sterne von 5
Möhren-Kuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 250 Möhren 
  • 8 (ca 75 g)  Zwiebäcke 
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 250 gemahlene Mandeln ohne Haut 
  • 200 Zucker 
  • 1 Messerspitze  Zimt 
  • 1 1/2 TL  Backpulver 
  • 250 Puderzucker 
  • 4–5 EL  Zitronensaft 
  • 1 EL  gehackte Pistazienkerne 
  • 12   Marzipanmöhren zum Verzieren 
  •     Fett 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Möhren schälen, waschen und grob raspeln. Zwiebäcke im Universalzerkleinerer fein zerbröseln. Eier trennen. Eigelbe, Möhrenraspel, Mandeln, Zwiebackbrösel, Zucker, Zimt und Backpulver gut mischen
2.
Eiweiß mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen, in 2 Portionen unter den Möhren-Mandelteig heben. Teig in eine gefettete Springform (26 cm Ø) geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 30–40 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen
3.
Kuchen aus der Form lösen, auf eine Kuchenplatte setzen. Puderzucker in eine Schüssel sieben, mit Zitronensaft zu einem glatten Guss verrühren. Guss auf den Kuchen geben und verstreichen. Mit Pistazien bestreuen und mit Marzipanmöhren verzieren. Trocknen lassen
4.
Wartezeit 3 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 47 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved