Möhren mit Basilikum-Sahne zu Mettfrikadellen

0
(0) 0 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 2 Scheiben   (à ca. 20 g) Toastbrot  
  • 1   Zwiebel  
  • 500 g   Schweinemett  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1 TL   mittelscharfer Senf  
  •     Salz  
  •     frisch gemahlener schwarzer Pfeffer  
  • 1 kg   junge Möhren (mit Grün) 
  • 500 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1 Bund   Basilikum  
  • 2-3 EL   Öl  
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 1 Prise   Zucker  
  •     Basilikum zum Garnieren 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Toastbrot in kaltem Wasser einweichen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Mett, ausgedrücktes Toastbrot, Zwiebel, Ei und Senf verkneten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Aus der Mettmasse ca. 16 kleine Frikadellen formen.
2.
Möhren putzen (nach Belieben etwas Grün stehen lassen) und waschen. Brühe aufkochen. Möhren zufügen und 12-15 Minuten garen. Inzwischen Basilikum waschen, trocken tupfen und grob hacken. Hälfte des Öls in einer Pfanne erhitzen, 8 Frikadellen darin von jeder Seite bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten braten, warm stellen.
3.
Restliches Öl in die Pfanne geben und übrige Frikadellen ebenso braten. Möhren vorsichtig aus der Brühe heben, abtropfen lassen und ebenfalls warm halten. Brühe aufkochen und bei mittlerer Hitze 6-8 Minuten köcheln lassen.
4.
Sahne zufügen und nochmals bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten einkochen lassen. Anschließend Basilikum zufügen, unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Möhren und etwas Soße auf einer Platte anrichten.
5.
Nach Belieben mit Basilikum garnieren. Frikadellen und restliche Soße extra dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 720 kcal
  • 3020 kJ
  • 34 g Eiweiß
  • 56 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved