Möhren-Orangen-Kuchen vom Blech

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 200 g   geschälte Möhren  
  • 150 g   Butter oder Margarine  
  • 120 g   Diabetikersüße  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 210 g   Mehl  
  • 2 TL   Backpulver  
  • 350 g   fettarmer Joghurt (1,5 % Fett) 
  • 2 (250 g; so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird)  geschälte Orangen  
  • 150 g   Fruchtaufstrich "Exotic"  
  •     flüssiger Süßstoff  
  • 30 g   Pistazienkerne  
  •     Fett für das Backblech 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Möhren raspeln. Fett und Diabetikersüße cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, abwechselnd mit 250 g Joghurt unterrühren. Möhrenraspel unterheben. Teig gleichmäßig auf ein gefettetes Backblech streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) 15-20 Minuten backen. Jede Orange in 8 Scheiben schneiden. Nach ca. 10 Minuten Backzeit die Scheiben auf dem Kuchen verteilen. Zu Ende backen. Fertigen Kuchen auskühlen lassen. Fruchtaufstrich erwärmen, durch ein Sieb streichen. Kuchen damit bestreichen. 100 g Joghurt mit flüssigem Süßstoff süßen, je 1 Klecks auf die Orangenscheiben geben. Pistazien hacken und Kleckse damit bestreuen
2.
30 Minuten Wartezeit. / 2 BE
3.
Kein Diabetiker? Teig mit 150 g Zucker zubereiten. Kuchen mit Orangenmarmelade bestreichen. Joghurt mit 2 EL Zucker süßen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 300 kcal
  • 840 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved