Möhren-Orangen-Suppe

Möhren-Orangen-Suppe Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  Möhren 
  • 1   Zwiebel 
  • 2 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 3   Orangen (à ca. 200 g) 
  • 1-2 EL  eingelegte, grüne Pfefferkörner 
  •     Zucker 
  • 4 EL  Crème fraîche 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Möhren putzen, schälen und in Stücke schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin andünsten. Möhren zufügen und 3-4 Minuten mitdünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Mit Brühe ablöschen und aufkochen lassen. Bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten garen. 2 Orangen schälen, so dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Filets mit einem scharfen Messer aus den Trennhäuten herauslösen.
3.
Dabei den Saft auffangen. Übrige Orange auspressen und ca. 1/8 l Saft abmessen. Mit einer Schaumkelle ca. 1/4 der Möhren aus der Brühe nehmen. Restliche Möhren mit einem Pürierstab pürieren. Orangensaft unterrühren.
4.
Übrige Möhren, Orangenfilets und Pfefferkörner zur Suppe geben und darin erwärmen. Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Mit jeweils einem Klecks Crème fraîche in Suppenschalen anrichten und servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 240 kcal
  • 1000 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 23g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Scarlini

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved