Möhren-Porree-Gratin

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   große Möhren  
  •     Salz  
  • 400 g   Porree (Lauch) 
  • 300 g   Crème fraîche  
  • 50 ml   Milch  
  • 1   Ei  
  •     Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 50 g   mittelalter Goudakäse  
  • je 1/2 Bund   Schnittlauch, Dill und Petersilie  
  •     einige Spritzer Zitronensaft  
  • 200 g   geräucherter Schinken (Schwarzwälder - sehr dünn geschnitten) 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Möhren schälen, waschen, in schräge Scheiben schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 7 Minuten garen, anschließend abtropfen lassen. Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Gemüse abwechselnd in eine flache, feucherfeste Form legen. 150 g Crème fraîche, Milch und Ei verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Über das Gemüse verteilen. Käse darüberreiben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 40 Minuten garen. Inzwischen für die Soße Kräuter waschen und hacken. Restliche Crème fraîche erwärmen, Kräuter unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Gratin und Soße mit Schinken servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 19 g Eiweiß
  • 44 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved