Möhren-Tomaten-Cremesuppe mit Kartoffel-Croûtons

Möhren-Tomaten-Cremesuppe mit Kartoffel-Croûtons Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 250 Möhren 
  • 20 Butter oder Margarine 
  • 700 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1 Packung (500 g)  passierte Tomaten 
  • 50 Schlagsahne 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 200 Kartoffeln 
  • 15 Kräuterbutter 
  •     Petersilie 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und würfeln. Möhren schälen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Fett in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Möhren darin andünsten. Brühe zugießen und alles zugedeckt ca. 10 Minuten kochen.
2.
Passierte Tomaten hinzufügen. Mit dem Schneidstab des Handrührgerätes pürieren. Sahne unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Kräuterbutter in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffeln darin 3-4 Minuten bei mittlerer Hitze goldbraun braten.
3.
Kartoffelcroûtons auf Küchenpapier abtropfen lassen. Suppe nochmals kurz erhitzen und in Schälchen füllen. Mit Croûtons bestreut servieren. Nach Belieben mit gehackter Petersilie und einem Petersilienblatt garnieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 190 kcal
  • 790 kJ
  • 3g Eiweiß
  • 11g Fett
  • 17g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved