Möhrenfrikadellen zu Erbsen-Gemüse und Stampfkartoffeln

Aus LECKER 41/2008
0
(0) 0 Sterne von 5
Möhrenfrikadellen zu Erbsen-Gemüse und Stampfkartoffeln Rezept

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   Kartoffeln  
  •     Salz  
  • 2 Scheiben   Toastbrot  
  • 1   Zwiebel  
  • 500 g   Möhren  
  • 250 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1 TL   mittelscharfer Senf  
  •     schwarzer Pfeffer  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 2-3 EL   Öl  
  • 250 g   tiefgefrorene junge Erbsen  
  • 250 ml   fettarme Milch (1,5 %) 
  • 25 g   Butter oder Margarine  
  • 1/4 Bund   Petersilie  
  •     Möhrenblüten  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen und waschen. In einem Topf mit Salzwasser zugedeckt aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 25 Minuten garen. Inzwischen Toastbrot in kaltem Wasser einweichen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Möhren putzen, waschen und fein raspeln. Toastbrot gut ausdrücken. Hackfleisch, Zwiebel, Toastbrot, Ei, Senf, Salz, Pfeffer und Paprika verkneten. Möhren unterkneten. 12 Frikadellen daraus formen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Frikadellen darin bei mittlerer Hitze von jeder Seite 3-4 Minuten braten. Inzwischen Erbsen in kochendes Salzwasser geben, aufkochen und 3-4 Minuten garen. Milch und Fett erhitzen. Kartoffeln abgießen, mit einem Kartoffelstampfer zerstampfen. Milch nach und nach zufügen. Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken. Erbsen in ein Sieb gießen. Stampfkartoffeln, je 3 Frikadellen und Erbsen mit Petersilie bestreut auf Tellern anrichten. Nach Belieben mit Möhrenblüten garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 560 kcal
  • 2350 kJ
  • 26 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 53 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved