Möhrensuppe mit Hähnchenfilet

Möhrensuppe mit Hähnchenfilet Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 25 g   Mandelkerne ohne Haut 
  • 1 Bund (ca. 750 g)  Möhren mit frischem Grün 
  • 150 g   Kartoffeln  
  • 2   Zwiebeln  
  • 2 TL   Olivenöl  
  • 3 EL   Olivenöl  
  • 1050 ml   Gemüsebrühe  
  •   Salz  
  •   Pfeffer  
  •   geriebene Muskatnuss  
  • 1   Hähnchenfilet (ca. 175 g) 
  • 1/2 TL   Edelsüß Paprika  
  • 30 g   Parmesankäse  
  • 2 Scheiben   Bauernbrot (à ca. 60 g) 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Mandeln in einer Pfanne ohne Fett unter Wenden goldbraun rösten. Auf einem Teller auskühlen lassen. Möhren putzen, dabei ca. 50 g feines Möhrengrün von den Stielen zupfen, gründlich waschen und abtropfen lassen. Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und grob würfeln. 1 TL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln, Kartoffeln und Möhren darin unter Wenden ca. 2 Minuten dünsten. 1 Liter Brühe zugießen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen.
2.
In der Zwischenzeit Fleisch waschen und trocken tupfen. In einem Schälchen Paprika, Salz, Pfeffer und 1 TL Öl verrühren, Fleisch damit einreiben. Eine kleine beschichtete Pfanne erhitzen. Fleisch darin unter Wenden bei mittlerer Hitze 8–10 Minuten braten.
3.
Für das Pesto Käse fein reiben und mit Möhrengrün, bis auf etwas zum Garnieren, Mandeln, 3 EL Öl und 50 ml Brühe in einem hohen Rührbecher zu einem feinen Pesto pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Fleisch aus der Pfanne nehmen und ca. 2 Minuten ruhen lassen. Suppe fein pürieren, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Brotscheiben halbieren und im Toaster knusprig rösten. Suppe in tiefe Schalen füllen, Fleisch in dünne Scheiben schneiden und mit Möhrengrün auf der Suppe anrichten. Pesto mit geröstetem Brot dazureichen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 18g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 31g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved