Mohn-Zitronenecken mit Himbeeren

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 250 g   Butter  
  • 300 g   Zucker  
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 500 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 1 Päckchen   Soßenpulver "Vanillegeschmack"  
  • 75 g   gemahlener Mohn  
  • 600 ml   Milch  
  • 6 Blatt   Gelatine  
  • 250 g   Himbeeren  
  • 1   Tüte Cremespeise-Pulver "Zitronen Geschmack"  
  • 500 g   Vollmilch-Joghurt  
  •     Himbeeren zum Verzieren 
  •     Fett für das Blech 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Butter und Zucker cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl, Backpulver Soßenpulver und Mohn mischen. 200 ml Milch und Mehlmischung im Wechsel unterrühren. Teig auf ein gefettetes Backblech (32 x 39 cm) streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 20-25 Minuten backen. Abkühlen lassen. 1/4 des Teigs abschneiden und fein zerkrümeln. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Himbeeren verlesen. 400 ml Milch in eine Rührschüssel geben. Zitronenpulver kurz darin verrühren. Auf höchster Stufe 3 Minuten schaumig schlagen. Gelatine ausdrücken, lauwarm auflösen. 2 Esslöffel Zitronenschaum darin verrühren. Angerührte Gelatine in übrige Speise rühren. Joghurt unterrühren, Himbeeren vorsichtig unterheben. Creme auf den Teigboden streichen. Dick mit zerkrümeltem Teig bestreuen, etwas andrücken und ca. 1 Stunde kalt stellen. Vor dem Servieren in Dreiecke schneiden. Mit Himbeeren verziert servieren
2.
Wartezeit ca. 1 1/2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 11 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 50 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved