close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Mohnknödel

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Packung   Knödel "halb und halb" (8 Stück)  
  • 4 EL   Milch  
  • 50 g   gemahlener Mohn  
  • 1 EL   Zucker  
  • 1   Eigelb  
  • 1 EL   Mandelblättchen  
  • 1 EL   Rosinen  
  • 1 TL   Zimt  
  •     Salz  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Mangospalten  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Aprikosen  
  • 1/2   Topf Zitronenmelisse  
  •     Zimt und Mohn zum Bestreuen 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Packungsinhalt in 1/2 Liter kaltes Wasser einrühren und 10 Minuten quellen lassen. Milch erhitzen. Mohn, Zucker, Eigelb, Mandelblättchen, Rosinen, Zimt und eine Prise Salz in die Milch geben und verrühren. Aus dem Knödelteig eine Rolle formen und in 8 Stücke teilen. Stücke in der Hand flach auseinander drücken und jeweils einen gehäuften Teelöffel der Mohnmasse in die Mitte geben. Mit angefeuchteten Händen zu Knödeln formen. In kochendes Salzwasser legen und bei schwacher Hitze 20 Minuten ziehen lassen. In der Zwischenzeit die Früchte abtropfen lassen. Ein Teil der Früchte klein würfeln, Rest mit dem Schneidstab pürieren. Zitronenmelisse waschen und trocken tupfen. Etwas zum Garnieren beiseite legen, den Rest in Streifen schneiden. Fruchtwürfel und Melissestreifen in das Püree rühren. Knödel auf der Soße anrichten. Mit Zimt und Mohn bestreuen, mit Zitronenmelisse garnieren
2.
Pro Portion 2050 kJ/ 490 kcal
3.
Foro: Neckermann,
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved