Mohnkuchen mit Johannisbeeren

Aus LECKER-Sonderheft 3/2013
3.5
(2) 3.5 Sterne von 5
Mohnkuchen mit Johannisbeeren Rezept

Zutaten

Für  Stücke
  •     etwas + 125 g weiche Butter 
  •     etwas + 200 g Mehl 
  • 500 g   Rote Johannisbeeren  
  • 200 g   Zucker  
  • 1 Messerspitze   abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone  
  •     Salz  
  • 2   Eier (Gr. M) 
  •     ½ Päckchen Backpulver  
  • 125 g   "Mohn-Back"  
  • 4 EL   rotes Fruchtgelee (z. B. Johannisbeere) 

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Eine Springform (24 cm Ø) fetten und mit Mehl ausstäuben. Ofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller). Johannisbeeren waschen, abtropfen lassen und von den Rispen streifen.
2.
125 g Butter, 200 g Zucker, Zitronenschale und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Rührgeräts cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. 200 g Mehl und Backpulver mischen, abwechselnd mit Mohn unter die Butter-Eier-Creme rühren.
3.
Teig in die Form geben, glatt streichen. Ca. 2⁄3 Johannisbeeren darauf verteilen. Kuchen im heißen Ofen 45–55 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen, dann aus der Form lösen und vollständig auskühlen lassen.
4.
Gelee erwärmen. Rest Beeren unterheben und ca. 2 Minuten köcheln. Sofort auf dem Kuchen verteilen und auskühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 290 kcal
  • 4 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved